FC Rot-Weiß Erfurt an Außenstürmer Amar Suljic vom BFC interessiert

Der FC Rot-Weiß Erfurt steht offenbar kurz davor, Außenstürmer Amar Suljic vom BFC Dynamo zu verpflichten. Nach dem Abgang von Artur Mergel benötigt der Verein dringend Verstärkung in der Offensive. Suljics Vertrag bei den Berlinern läuft am Ende der Saison aus, was ihn zu einem attraktiven Transferziel macht.

Laut der Bild-Zeitung soll RWE-Boss Franz Gerber persönlich beim letzten Saisonspiel des BFC anwesend gewesen sein, um Suljic zu beobachten und Gespräche mit ihm zu führen. Der 25-jährige Suljic war eine feste Größe beim BFC und absolvierte in der abgelaufenen Saison 33 Spiele, in denen er acht Tore erzielte und sieben Vorlagen gab.

Allerdings sind die Erfurter nicht die einzigen Interessenten an Suljic. Auch der Hallesche FC soll an einer Verpflichtung des talentierten Offensivspielers interessiert sein. Es bleibt abzuwarten, welcher Verein sich letztlich die Dienste von Amar Suljic sichern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

P