Justin Petermann bleibt in Jena

Einige Tage vor dem Landespokalfinale in Meuselwitz kann der FC Carl Zeiss Jena eine weitere Entscheidung in seiner Kaderplanung bekanntgeben.

Der 25-jährige Mittelfeldspieler Justin Petermann bleibt dem FC Carl Zeiss Jena auch nach dieser Saison erhalten.

Trainer Henning Bürger: „Wir freuen uns sehr, dass Justin Petermann weiterhin für uns spielt. Er ist ein wichtiger Bestandteil unseres Mittelfelds und überzeugt mit seinen Fähigkeiten im Spielaufbau und Übergangsspiel. Seine Vertragsverlängerung ist für uns eine äußerst positive Nachricht.“

Justin Petermann: „Ich fühle mich in Jena, der Stadt und dem Verein sehr wohl und freue mich darauf, weiterhin für den FCC zu spielen. Mit meinen 26 Jahren gehöre ich zu den erfahreneren Spielern und möchte diese Verantwortung gerne übernehmen. Ich freue mich auf die neue Saison, unser schönes Stadion und unsere großartigen Fans.“

Petermann kam im Sommer 2022 vom 1. FC Köln II nach Jena und hat seitdem in 54 Spielen fünf Tore erzielt und 14 Vorlagen gegeben.

Sportdirektor Stefan Böger: „Es ist großartig, dass Justin auch weiterhin bei uns bleibt. Er ist ein zentraler Spieler für unser Team, dessen Fehlen in der ersten Saisonhälfte aufgrund seiner Verletzung deutlich spürbar war. Umso mehr freuen wir uns, dass er wieder fit ist und wir in der nächsten Saison auf seine Stärke bauen können.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

P