Verkamp wechselt nach Leipzig

Der 1. FC Lokomotive Leipzig hat eine weitere Verstärkung in seinem Kader. Der Regionalligist gab am Dienstag bekannt, dass Stürmer Pasqual Verkamp vom FC Carl Zeiss Jena nach Probstheida wechselt.

“Wir freuen uns, dass sich Pascal für uns entschieden hat. Er ist ein vielseitiger Offensivspieler, der seine Torgefährlichkeit in verschiedenen Ligen bewiesen hat”, erklärte Lok-Sportchef Toni Wachsmuth.

Verkamp bringt Erfahrung aus der Regionalliga und der 3. Liga mit. Er bestritt 118 Regionalligaspiele für Viktoria Aschaffenburg (2018-2020) und den FC Carl Zeiss Jena (2020-2024) und erzielte dabei 31 Tore. Zudem spielte er 13 Mal in der 3. Liga für Viktoria Berlin (2021/22). Der gebürtige Stuttgarter gewann fünf Landespokale mit seinen Teams und erzielte zuletzt im Thüringer Pokalfinale beim 4:0-Sieg Jenas gegen Meuselwitz ein Tor.

“Ich freue mich darauf, in der kommenden Saison Teil dieses Traditionsvereins zu sein. Ich habe bereits einen Eindruck vom Verein und seinen Fans gewonnen. Gemeinsam mit dem neuen Team und den Menschen um uns herum werden wir hart arbeiten, um maximale Erfolge zu erreichen”, so Verkamp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

P