FSV 63 Luckenwalde verpflichtet Nachwuchstalent Tim Schleinitz

Der FSV 63 Luckenwalde verkündet die Verpflichtung eines neuen Spielers für die kommende Saison: Tim Schleinitz. Der 2005 geborene Mittelfeldspieler hat seine Ausbildung im Nachwuchsleistungszentrum des Kooperationspartners 1. FC Union Berlin durchlaufen. In der vergangenen Saison spielte er sowohl in der U19-Bundesliga als auch in der UEFA Youth League. Beim FSV 63 wird er nun gemeinsam mit einigen seiner ehemaligen Mitspieler, darunter sein früherer U19-Kapitän Levin Mattmüller, antreten.

Hendrik Brösel, Geschäftsführer Sport, äußerte sich zur Verpflichtung: „Tim gehört zu den herausragenden Spielern der aktuellen U19 des 1. FC Union Berlin. Obwohl sein Weg durch das Nachwuchsleistungszentrum nicht immer gradlinig verlief, hat er sich kontinuierlich bewiesen und an sich geglaubt. Tim zeichnet sich durch seine Leidenschaft für das Verteidigen aus und hat gleichzeitig den Drang, im gegnerischen Strafraum aufzutauchen. Er bringt eine hohe Laufbereitschaft und die richtige Mentalität sowohl auf als auch neben dem Platz mit. Das wurde auch in unseren Gesprächen deutlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

P