ADRIAN KIRESKI wechselt ZUM 1. FC LOK

Der 1. FC Lok verpflichtet Adrian Kireski vom TSV Aubstadt. Der 23-jährige Innenverteidiger unterschrieb einen Einjahresvertrag mit Verlängerungsoption.
Der gebürtige Darmstädter absolvierte 32 Regionalligaspiele für den TSV Aubstadt. Zuvor war er bei Rot-Weiß Darmstadt, Wormatia Worms und dem FC Gießen aktiv. Der gelernte Speditionskaufmann durchlief mehrere Jugendmannschaften bei Darmstadt 98.
Adrian Kireski: “”Ich bin stolz, in der kommenden Saison das Trikot von Lok Leipzig tragen zu dürfen. Das ist ein großer Traditionsverein mit super Fans. Nach dem tollen Gespräch mit dem Trainerteam hat es sowohl auf menschlicher als auch auf sportlicher Ebene gepasst. Ich kann es kaum erwarten, mein Herz für den Verein auf dem Platz zu lassen und den maximalen Erfolg mit der Mannschaft zu erreichen.”
Toni Wachsmuth: “Wir bekommen mit Adrian einen vielseitigen jungen Verteidiger, der sich bei uns weiterentwickeln kann. Er ist uns vor allem durch seine clevere Zweikampfführung und gute Spieleröffnung als Stammspieler in der Regionalliga Bayern aufgefallen.”
Wir wünschen Dir, lieber Adrian, viel Erfolg beim 1. FC Lok.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

P