Can Coskun verlässt Greifswald

Der Linksverteidiger Can Coskun wird den Greifswalder FC zur kommenden Saison verlassen. Der 26-Jährige war vor der letzten Spielzeit vom FSV Zwickau aus der 3. Liga zu Greifswald gewechselt und hatte einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterschrieben. In der vergangenen Regionalliga-Saison absolvierte Coskun 32 Spiele, erzielte 4 Tore und bereitete 12 Treffer vor. Zudem wurde er zweimal im Landespokal eingesetzt und im Finale zum „Player of the Match“ gewählt.

Der Geschäftsführer Sport, David Wagner, äußerte sich zum Abschied: „Cans Weggang ist für uns sowohl sportlich als auch menschlich ein großer Verlust. Trotz guter Gespräche konnten wir ihn nicht von einem Verbleib überzeugen. Wir danken ihm für seine hervorragenden Leistungen in der letzten Saison und wünschen ihm für seine weitere Karriere alles Gute.“

Auch Can Coskun selbst nahm Stellung zu seinem Abschied: „Der Verein ist mir in diesem Jahr sehr ans Herz gewachsen und die Entscheidung, Greifswald zu verlassen, fiel mir extrem schwer. Ich möchte mich bei allen Menschen im und um den Verein bedanken. Alle Mitarbeiter und Mitspieler sind mir ans Herz gewachsen, und ich bin sehr dankbar, dass ich so viele neue Leute und Freunde kennenlernen durfte. Ich wünsche dem GFC alles Gute für die Zukunft und hoffe, dass sich unsere Wege vielleicht irgendwann wieder kreuzen.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

P